Cloud Computing

Block Storage: Für jedes Vorhaben die passende Wahl, immer kombinierbar

Mit einer auf Block Storage basierenden Datenspeicherung sichern Sie sich eine hohe Performance bei geringer Latenz und größt­möglicher Sicherheit. Ihre Daten werden dabei auf physisch verteilten Speicher­systemen abgelegt, was die Ausfallsicherheit erhöht und Ihnen vielfältige Einsatz­szenarien bietet. Bei IONOS Cloud profitieren Sie von maximaler Flexibilität in der Auswahl leistungsstarker Enterprise-Hardware und der Kombination einzelner Speicher­technologien (sog. hybride Speicherung).

Wir stellen Ihnen bedarfsgerecht die Ressourcen zur Verfügung, die das beste Preis-/Leistungsverhältnis für Ihren Anwendungs­fall gewährleisten. In der IONOS Cloud sind sämtliche Blockspeicher (NVMe ausgenommen) so konzipiert, dass sie mit InfiniBand in jedem Fall direkte Reaktionszeiten ohne Verzögerung sicherstellen. Damit treffen Sie stets die richtige Wahl für Ihre geschäfts­kritischen oder datenintensiven Anwendungen.

Ihre Vorteile:

  • Kostengünstige Speicherung für alle Anwendungsfälle
  • Doppelte Redundanz: Jede Instanz läuft zusätzlich auf getrennten Storageservern
  • Performance inklusive: Unabhängig von IOPs und Compute-Konfigurationen
  • Optional: Datensicherung mit Backup-as-a-Service, inklusive Backup-Agent
  • Auf Wunsch: Automatisiertes Storage-Monitoring in unserer Monitoring-as-a-Service-Lösung

Visualisierung der Block Storage

HDD Storage: Die kostengünstige Lösung für die Speicherung großer Datenmengen

Die Wahl einer klassischen HDD-Speicherung bietet sich gerade dort an, wo es nicht auf geringste Latenz ankommt und Sie besonders große Dateien verwalten und zügig darauf zugreifen möchten. Diese Variante ermöglicht Ihnen die langfristige Sicherung besonders großer Datenblöcke. Doch auch typische Batch-Workloads lassen sich hiermit gut managen und HDD-Speichervolumen mittels CloudAPI oder dem Data Center Designer ausgewählten Verfügbarkeitszonen zuweisen.

Aufgrund der Konzeption als Block Storage (bis zu 24 Storage Volumes pro virtuellem Server möglich) sind bei der Abbildung Ihrer Workloads fast keine Grenzen gesetzt. Und das bei einer stabilen Bandbreite bzw. IOPs, unabhängig von der Größe des Volumes.

Mehr Performance nötig? Werfen Sie einen Blick auf unser Angebot im Bereich SSD Standard oder SSD Premium, unseren Alternativen zur HDD-Speicherung.

Visualisierung der HDD-Block-Storage

SSD Standard: Die kosteneffiziente und schnelle Allround-Lösung für jede Computing-Instanz

Sie suchen eine Speicherlösung für kleine Dateigrößen bzw. hybride Anwendungsfälle, die das Beste aus kalkulierbarer, mit der Skalierung wachsender Performance, Verfügbarkeit und Sicherheit kombiniert? Dann bieten wir Ihnen mit SSD Standard einen Zugriff auf bewährte Enterprise-Hardware sowie eine auch bei den Kosten valide Alternative zu HDD Storage. Egal ob für Ihre BI-Anwendungen, IoT-Workloads oder andere Workloads – SSD Standard bieten bei kleinen Blockgrößen hohe IOPs zu geringen Prozesskosten, jederzeit performant mit hohem Datendurchsatz und niedriger Latenz bei kalkulierbarer Bandbreite.

Bleiben Sie unabhängig vom Workflow flexibel und sichern Sie sich eine höhere Performance gerade bei kleineren Blockgrößen, beispielsweise für CRM-Handling, Datenanalyse oder Warenwirtschafts- und Kassensysteme am PoS – überall dort, wo es auf dauerhaft zügige Response ankommt.

Tipp: Werfen Sie einen Blick auf den Cloud Spectator Report 2020, um die Vorteile gegenüber HDD Storage im unabhängigen Praxistest kennenzulernen.

Visualisierung der SSD Block Storage

SSD Premium: Die Top-Lösung für bis zu vier Volumes pro VM, Performance garantiert

Sie suchen das beste Kosten-pro-IOPS-Verhältnis bei gleichzeitig höchster Leistung? Dann bietet IONOS Cloud mit SSD Premium eine auf höchste Reaktionsgeschwindigkeiten ausgelegte Leistungsklasse mit Performance-Garantie pro virtueller Instanz – und vor allem ohne Aufpreis pro IOPS. Holen Sie das Maximum aus Ihren Rechenoperationen heraus und sichern Sie sich effektiv geringere Prozesskosten für jede Art von Workload.

Mit SSD Premium steht Ihnen innerhalb der IONOS Cloud eine Speicherlösung zur Auswahl, die teil- oder vollautonom arbeitende IT-Systeme widerstandsfähiger macht. Ganz ohne zeitraubende und kostenintensive Latenzen oder Datenverluste. Mit absolutem Fokus auf linear steigende Performance analog zur Größe des Storage-Volumes und zu einem fixen Preis pro GB Speicherplatz.

Visualisierung der SSD Premium

NVMe: Das Beste aus beiden Welten – in Cloud Cubes verfügbar

Sie benötigen direkt konfigurierbare Instanzen für Ihre redundanten Applikationen? Dann empfehlen sich Cloud Cubes, die mit einem direkt angeschlossenen NVMe-Volume verbunden sind – und sich bei Bedarf mit Block Storage auf HDD- oder SSD-Basis erweitern lassen. Basierend auf einem lokalen RAID, ohne eine vom Netzwerk-Stack verursachte Latenz. Das schafft höchste Performance als Grundlage für komplexe als auch umfassende Rechenoperationen.

NVMe ist als direkter Storage auf dem Server verbaut und über das lokale Bus-Interface greifbar. So wird eine optimale Performance bei günstigem Preis-/Leistungsverhältnis gewährleistet. NVMe vereint die Vorteile der Netzwerk-Blockstorages HDD und SSD.

Visualisierung der NVMe Cloud Cubes Block Storage

Vorteile von Block Storage

Flexible Volume-Konfiguration

Wählen Sie genau die richtige Größe, die Sie für Ihre Workloads benötigen. IONOS bietet Ihnen die Full-Flex-Option bei HDD als auch bei den SSD-Performance-Klassen. Dabei ist die Anzahl der Volumes frei wählbar (in beliebiger Kombination und Größe) – für bis zu 24 Volumes pro virtueller Maschine und bis zu 4 TB pro HDD/SSD Volume (mehr auf Anfrage).

Hohe Performance auch bei kleinen Instanzen

Greifen Sie auch genau die Storage-Konfiguration zurück, die Sie benötigen – natürlich auch hoch-performant bei kleinen Setups. Dazu können Sie HDD- und SSD-Volumes beliebig konfigurieren und miteinander verbinden.

Drei Verfügbarkeitszonen wählbar

Sowohl HDD als auch beide SSD-Performance-Klassen können Sie auf drei Zonen verteilen. Da sie aufgrund der doppelten Redundanz bereits in zwei Zonen laufen, wird die zusätzliche Sicherungsebene auf unterschiedlicher Hardware realisiert.

Doppelte Redundanz

Sichern Sie sich höchste Datensicherheit für geschäftskritische Anwendungen auf Basis von insgesamt vier Kopien. Denn neben der Speicherung auf dem lokalen RAID läuft jedes Storagevolume zudem auf getrennten Storageservern.

Transparente Preise

Unabhängig von der Wahl Ihrer Storage-Konfiguration zahlen Sie stets nur für die gebuchten Kapazitäten und den jeweiligen Zeitraum, die Sie tatsächlich in Anspruch nehmen.

Snapshots und Backups

Verkürzen Sie Ihre Backup-Zeitfenster und greifen Sie bedarfsgerecht auf Snapshots zurück, die Sie für jeden Volumetyp erstellen und überall wieder einsetzen können.

Tipp: Mit der IONOS Backup-as-a-Service-Lösung können Sie Ihre Daten zusätzlich in deutschen Rechenzentren speichern.

Ausgewählte Anwendungsbeispiele der IONOS Cloud Block Storage

Anwendungsfall

Große Datenbanken oder Transaktionen managen

Ob für geschäftskritische Anwendungen oder transaktionale Datenbanken, mit Block Storage erreichen Sie eine optimale Performance dank hoher IOPs – zu transparenten und günstigen Preisen. Die doppelte Redundanz, die Ihnen IONOS Cloud bietet, ermöglicht den Einsatz in praktisch allen Anwendungsszenarien. Jederzeit auf die eigenen Bedürfnisse skalierbar und dank der Kombination einzelner Speichertechnologien zudem auf den spezifischen Anwendungsfall optimiert.
Anwendungsfall

Datensicherung mittels RAID-Arrays optimieren

Auf Basis von Block Storage können Sie Ihre Datensicherung virtualisieren, indem Sie mehrere Volumes zu einer Instanz zusammenführen. Mit einer doppelten Redundanz und einer wesentlich höheren I/O-Performance. Ob für die Optimierung Ihrer Datenbankserver oder anderer Workloads, die einen sicheren Datentransfer erfordern – Block Storage eröffnet viele Möglichkeiten für eine leistungsstarke betriebliche Datensicherung.
Anwendungsfall

Skalierbare E-Mail-Server betreiben

Setzen Sie auf Block Storage zum performanten Betrieb Ihres E-Mail-Servers, um den wachsenden Datenmengen sowie den damit verbundenen Datenschutz­ansprüchen gerecht zu werden. Block Storage kann beliebig an Ihre betrieblichen Anforderungen angepasst werden, sichert einen schnellen Datenzugriff aufgrund fehlender I/O-Limitierungen (hohe IOPs) und spielt so seine Vorteile gegenüber datei- bzw. netzwerkbasierten Speichersystemen aus.

IONOS Cloud Vorteile

DSGVO-konform

Die IONOS Cloud Compute Engine ist zu 100 % DSGVO-konform und stellt Cloud-Ressourcen nach höchsten Datenschutzgrundsätzen bereit.

Kein Vendor Lock-in

Mit IONOS-Lösungen und -Produkten gehen Sie keine Herstellerabhängigkeit ein. IONOS Cloud bietet Open-Source-Lösungen, welche nicht Vendor-kontrolliert sind.

Schutz vor US CLOUD ACT

Die IONOS Cloud ist maximal sicher vor dem US CLOUD Act und garantiert Planbarkeit für weiteres Wachstum.

Keine Laufzeit

IONOS Cloud basiert auf einem transparenten Preismodell ohne feste Vertragslaufzeiten, passend für Ihren tatsächlichen Bedarf – und jederzeit skalierbar.

Pay-as-you-go

Alle Cloud-Computing-Ressourcen und -Services werden nach tatsächlichem Verbrauch minutengenau abgerechnet. Es gibt keine festen Tarifpreise.

Green IT

IONOS Cloud stellt eine klimaneutrale Cloud-Plattform dar und setzt seit Jahren auf eine Kombination aus erneuerbaren Energien sowie energieeffizienter Hard- und Software.

Ausgezeichnete Qualität

Block Storage IOPS chart
Block Storage bandwidth chart

IONOS Cloud überzeugt mit unschlagbaren Preis-/Leistungsvorteilen

IONOS Cloud beweist seine Stärken regelmäßig in unabhängigen Marktanalysen wie der ISG Provider Lens. IONOS ist konsequent auf dem Weg, seinen Spitzenplatz im Leadership-Quadranten zu behaupten.
Auch beim unabhängigen US-Beratungsunternehmen Cloud Spectator überzeugte IONOS Cloud und schlug im Jahr 2020 die Mitbewerber AWS, Azure und Google in den Bereichen Compute- und Storage Performance sowie Preis/Leistung.
Und anlässlich des Service Provider Summits 2021 wurde IONOS Cloud zum Gewinner des Cloud Service Provider Platin Award gekürt.
Bei den CloudComputing-Insider Awards 2021 errang IONOS außerdem den Gold Award in der Kategorie „Infrastructure as a Service“.
Reports & Analystenberichte

Preise

Alle Komponenten werden pay-as-you-go, d.h. nur für jeweils gebuchte Ressourcen und Zeiträume berechnet.
HDDSSD StandardSSD PremiumNVMe
Volume-Größe1 GB - 4 TB1 GB - 4 TB1 GB - 4 TBVolume mit definierten Speicherblöcken von 30 GB - 1.280 GB (1 DAS per Cubes VM)
Anzahl an Volumes pro VMBis zu 24Bis zu 24Bis zu 41
Bandbreite in MB/s pro GB0,5 MB/s1 MB/s
Max. Bandbreite in MB/s pro Instanz

200 MB/s

(statisch pro Instanz)

300 MB/s600 MB/s

250 MB/s

(statisch pro Instanz) / 500 MB/s (Burst für 60s)

Read IOPS/GB4075
Max. Read IOPS pro Instanz

1.100

(statisch pro Instanz)

24.00045.000

5.000 (statisch pro Instanz) /

10.000 (Burst für 60s)

Write IOPS/GB3050
Max. Write IOPS pro Instanz

1.100

(statisch pro Instanz)

18.00030.000

5.000 (statisch pro Instanz) /

10.000 (Burst für 60s)

Performance-Garantiesharedshared100 % garantiert pro Instanzshared
Preis pro GB / 30 Tage0,04 €0,09 €0,19 € IONOS Cloud Cubes

Direkt starten

Testen Sie die IONOS Cloud inklusive aller Features uneingeschränkt. Neukunden erhalten ein Startguthaben von 500 € für 30 Tage – ohne Vertragsbindung und versteckte Kosten!

Schnell registrieren

Erstellen Sie in wenigen Schritten Ihren Admin-Zugang. Bestens gesichert durch Zwei-Faktor-Authentifizierung.

Einfach einrichten

Konfigurieren Sie Ihre Server, Datenspeicher und Netz­werk­verbin­dun­gen. Schnell und einfach per Drag & Drop im IONOS Data Center Designer oder per API.

Sofort startklar

Nach der Konfiguration Ihres virtuellen Rechenzentrums können Sie innerhalb weniger Minuten mit dem produktiven Betrieb starten.

Ressourcen

Load Balancer Documentation

Einleitung & Erste Schritte

Zur Dokumentation

Awards & Auszeichnungen

Service Provider Summit 2021

Service Provider Summit 2021

Gewinner des Cloud Service Provider Platin Award
ISG Provider Lens Report 2022

ISG Provider Lens 2021

Vom Rising Star zum Leader im Public-Cloud-Segment
ISG Provider Lens

ISG Provider Lens 2020

Zum zweiten Mal in Folge: Rising Star im IaaS-Segment

ISG Provider Lens 2019

Zum ersten Mal: Rising Star im IaaS-Segment